• Wirbelsäulengymnastik

Rückenbeschwerden oder –schmerzen sind mittlerweile die "Krankheit Nummer Eins“. Dauersitzen, Stress und ein Mangel an ausgleichender körperlicher Bewegung sind die Hauptursachen hierfür. So können manchmal schon bei alltäglichen Belastungen Störungen auftreten und Schmerzen entstehen. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Personen die entweder an Rückenbeschwerden aufgrund von Haltungsfehlern leiden als auch an jene, welche Rückenbeschwerden vorbeugen wollen. Das Konzept ist so aufgebaut, dass jeder Teilnehmer eigenverantwortlich Entscheiden kann ob und wie weit er die im Rahmen der Wirbelsäulengymnastik angebotenen Übungen für sich nutzen kann. Dieser Kurs wird in 10 Übungseinheiten á ca. 60 Minuten angeboten. Refinanzierung dieses Kurses durch die gesetzliche Krankenkasse ist möglich. Hierzu muss der Teilnehmer mindesten 80% des Kurses beigewohnt haben.

70,00 €
  • 10er Karte Gerätetraining

Basiert auf den Prinzipien der gerätegestützten Krankengymnastik ( KGG ) und der medizinischen Trainingstherapie. Die KGG und die MTT befassen sich vorwiegend mit dem Aufbau und der Wiederherstellung von muskulären Defiziten. Unter genauer Berücksichtigung der jeweiligen Erkrankungsproblematik wird ein zielgerichteter und individueller Trainingsplan erarbeitet. Hauptaspekt ist ein gezieltes und vor allem schmerzfreies Muskelaufbautraining. Die MTT eignet sich vor allem als Anschlußmaßnahme an eine physiotherapeutische Behandlungsserie, um den erreichten Zustand zu festigen und weiter zu stabilisieren. Bei bestimmten Beschwerdebildern lässt sich die MTT auch unter dem Gesichtspunkt der Gelenkentlastung früh funktionell in die Behandlung einbinden.

50,00 €

Kombinationen der Behandlung sowie diverse 5er, 10er Karten und Gutscheine erhalten Sie in der Praxis. Bitte sprechen Sie uns an!

Seitenanfang